Katzenfutter selbst zubereiten

Katzenfutter selber machen

Das selbstzubereitete Katzenfutter bringt Abwechslung und ergänzt sinnvoll unsere Ernährung. Außerdem, wenn du das Katzenfutter selber machst, kannst du entscheiden welche Produkte in den Fressnapf kommen. Und du fügst bestimmt keine künstlichen Aromen oder Konservierungsstoffe hinzu, die leider bei vielen Herstellern von Fertigfutter dabei sind.

Du musst aber wissen, dass wir genauso wählerisch wie die Menschen sind. Es gibt Sachen, die uns einfach nicht schmecken. Wir mit Grey essen Dosen mit Fisch sehr selten, genauer gesagt lediglich eine Marke schmeckt uns. Ich glaube, du kennst deine Katze am besten und bekommst mit der Zeit ein gutes Gefühl über die Essgewohnheiten deines Stubentigers.

Mehr Informationen zum Thema Katzenfutter selbst zubereiten, kannst du hier finden.

Inhalte