Liebt mich meine Katze?

Der Katzenschwanz verrät den Gemütszustand der Mieze

Erzählt von Grey

Der Katzenschwanz ist ein richtiges Meisterwerk. Je nach Katzenrasse besteht er aus 19 bis 23 Wirbeln und obwohl der Schwanz sehr dünn ist, befinden sie da drin mehr als 10 % der Knochen des Katzenkörpers. Übrigens, ein Leben ohne Katzenschwanz ist möglich. Es gibt eine sehr moderne Katzenrasse, die bereits seit Jahrhunderten auf der Isle of Man lebt. Die Manx-Katze wird ohne Schwanz geboren.  Im Gegensatz zu unserer raubtierischen Katzeneleganz hüpfen die Manx-Katzen wie Kaninchen herum. Der Katzenschwanz hat nämlich eine sehr wichtige Balance-Funktion für uns. Dank unseres Schwanzes haben wir den Katzengang perfektioniert, aber heute geht es uns um die Kommunikation, denn der Katzenschwanz ist ein wahrhaftes Stimmungsbarometer, mit dem wir Katzen tatkräftig Emotionen ausdrücken.

Hier wollen wir dir erzählen, wie du die Schwanz-Signale deiner Katze richtig deuten kannst. Daran kannst du den Gemütszustand deiner Katze gut erkennen, wie z.B. Angriffslust, Anspannung, Freude oder einfach Zufriedenheit. Hier haben wir 9 besondere Stellungen des Katzenschwanzes ausgesucht, die du kennen solltest, wenn du deine Katze besser verstehen möchtest.